Markt

Webside zuletzt Aktualisiert am: Samstag, 9. Juni 2018

e Radio Radio 1
Radio Archangelos

Radiosender von Rhodos

  Neben dem großen  Friedhof an der Hauptstrasse  von Kalithea an der Grenze zu Rhodos  Stadt ist Mittwochs und Samstags ein großer Markt der allerdings  Mittwochs etwas eingeschrägter ist.
Von der ganzen Insel kommen die  Einheimischen und decken sich mit Fisch, Obst und Gemüse ein. Auch  Kleidung, Blumen, Honig und selbst gepresstes Olivenöl werden dort  angeboten.
Samstags herrscht dort ein hektisches treiben, die Strasse ist voller Autos, der Marktplatz dichtgedrängt mit Ständen und den Einheimischen die ihren  Einkäufen nachgehen.
Ein Großteil der Waren besteht aus Gemüse und Früchten die farbenfroh und üppig in den Auslagen der Bauernstände liegen.
Hier sollte man sich auch einige Orangen oder anderes Obst für unterwegs mitnehmen und sich dem Mediterranen Gefühl hingeben am Meer oder dem Rodini Park eine selbst gekaufte Orange vom Bauern zu genießen.
Im hinteren Teil des Marktes, am Haupteingang zum Friedhof werden in einem kleinem Bereich Blumen angeboten.
Die zwei drei Stände der Fischverkäufer an der Hauptstrasse sind mehr oder  weniger nur geduldet, da dort der Fisch im freien und ohne Kühlung liegt und er dort auch ausgeweidet und geschuppt wird. Kontrollen gibt es  jedoch nicht, nur die Angestellten die die Standgebühren kassieren sind  unterwegs und denen kümmert das nicht.
Gleichfalls an der Hauptstrasse stehen die vielen Stände mit Textilien, hier kann  man Kleidung jeder Art wie auch Bettwäsche, Handtücher und Decken  erwerben.
Ein Besuch des Marktes lohn sich besonders am Samstag und dann am besten Morgens da man später schlecht einen Parkplatz bekommt